Bildungscampus Kramsach

Schüler, Eltern, Pädagogen und Gemeindevertreter entwickelten im Zuge eines Beteiligungsprozesses gemeinsame Ideen für den neuen Bildungscampus.

Gemeinsam mit der Gemeinde Kramsach, der Volksschule und der Musikschule lud die Communalp am vergangenen Freitag, den 7. Februar 2020 zu einer Ideen-Vernissage in der Volksschule Kramsach. Hintergrund des Formats ist die geplante Realisierung eines neuen Bildungscampus. 

Den ersten Schritt machten dabei die Kinder der Volksschule Kramsach: Sie wurden gemeinsam mit Künstler Karl Felder kreativ und gestalteten ihre Wunschschule aus verschiedenen Materialien. Die Ergebnisse der Kinder wurden anschließend den Eltern und Lehrern der Gemeinde präsentiert und dienten als Ausgangspunkt für weiterführende Diskussionen. In Thementischen wurden Fragen rund um das Projekt, wie etwa die pädagogischen Anforderungen, die Infrastruktur und die Auswahl des Standortes aus den Blickwinkeln der Lehrer, Eltern und Gemeindevertreter erörtert. Den im Zuge der Ideen-Vernissage erhaltenen Input gilt es in den nächsten Wochen auszuwerten und darauf aufbauend die nächsten Schritte in Richtung eines neuen Bildungscampus für die Gemeinde zu setzen.

Neben dem Bildungscampus begleitet die Communalp zudem die Realisierung eines Pflegezentrums und eines neuen Kindergartens mit Kinderkrippe mit dem Ziel, die Gemeinde noch lebenswerter zu machen.

preloaded image preloaded image preloaded image preloaded image preloaded image preloaded image preloaded image preloaded image